21.04.2009

RFC auf Facebook:

Logo anklicken

21.04.2009
21.04.2009
24.04.2009

Internationales Pfingstturnier 2012

24.04.2009
Internationales Pfingstturnier - Geschichte

Internationales Pfingstturnier 2008

Am Pfingst-Wochenende 2008 organisiert das Jugendkommitee des RFC Sankt Vith zum zweiten Mal sein Jugendturnier. Nach dem schönen Erfolg im letzten Jahr sind auch diesmal wieder Jugendteams aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden dabei.

 

Am Samstag, den 10. Mai 2008- Minimes / D- Jugend nimmt teil:

 

Aus Luxemburg: F.F Norden / FC Gilsdorf-Bastendorf / FC Wilwerwiltz/ AS Colmarberg

Aus Deutschland: FC Düren Niederau 08 / JSG Wittlich-Lüxem / JSG Erft (Kreis Euskirchen) / Borussia Brand Aachen / Viktoria Frechen Köln / Arminia Eilendorf.

Aus den Niederlanden: WWNA Apeldoorn A / WWNA Apeldoorn B.

Aus Belgien: RFC St.Vith / KSC Lontzen / KFC Weywertz / RUS Emmels.

 

Am Sonntag, den 11. Mai 2008- Préminimes / E- Jugend nimmt teil:

Aus Luxemburg: AS Wincrange / AS Hosingen / FC Schieren / US Reisdorf / FC Wiltz / US Sandweiler / FC Marisca Mersch / FC Avenir Beggen.

Aus Deutschland: SV Blau-Weiß Alsdorf / JSG Wittlich-Lüxem / Arminia Eilendorf / VfL Trier / SV Fortuna Ulmen A / SV Fortuna Ulmen B / VfL Willich (Düsseldorf) / VfB Köln.

Aus Belgien: RFC St.Vith A / RFC St.Vith B / KSC Lontzen / USFC Elsenborn / FC Amel / Honsfelder SV / FC Eupen / Rapid Oudler.

 

Diese Informationen gelten für die BEIDEN Turniertage D-Jugend und E-Jugend:

Am Samstag, sowie am Sonntag ist vor dem Turnier eine Landesparade, mit Paradetanz und Nationalhymne vorgesehen. Alle Vereine werden auf dieser Parade mit einer Geschichte vorgestellt.

Die Landesparade beginnt um punkt 9:00 Uhr und das Turnier um punkt 10:00 Uhr. Ideal ist, das alle Vereine zwischen 8:00 und 8:30 ankommen. (hatte letztes Jahr super funktioniert).

Das Turnierende ist pünktlich um 16:45 Uhr. Preisverteilung findet um 17:00 Uhr statt. Alle Mannschaften werden von Norbert Treinen und Roland Keller persönlich empfangen.

Jede Mannschaft wird von einem Vereinsmitglied von 8:00 bis 10:00 Uhr begleitet. Diese Person macht Euch mit allen Angaben, Organisation, Umkleideraum, Parade, Turnierregeln sowie mit dem gesamten Ablauf vertraut.

Es wird nach den Regeln des belgischen Fußballverbandes gespielt.

Die D- Jugend / Minimes: Es wird auf dem ganzen Fußballplatz mit 10 Feldspieler und Torwart gespielt. Das Turnier wird auf zwei Rasenplätze ausgetragen. Es werden jeweils zwei Gruppen von 8 Mannschaften gemacht.

Die E-Jugend / Préminimes: Es wird auf einer Fußballplatzhälfte mit 7 Feldspieler und 1 Torwart gespielt. Das Turnier wird auf vier Rasenplätze ausgetragen. Es werden jeweils vier Gruppen von 6 Mannschaften gemacht.

Der definitive Spielplan wird am Montag, den 21. April 2008 vorliegen.

 

 

Internationales Pfingstturnier 2007

Zum zweiten Mal nach 2006 organisiert das Jugendkomitee des RFC St.Vith sein internationales Pfingsturnier für Jugendmannschaften. Am 26. und 27. Mai 2007 treffen insgesamt 40 Fußballteams der Altersklasse D-Jugend (Minimes) und E-Jugend (Préminimes) aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Holland zum sportlichen Vergleich aufeinander.

In diesem Jahr wird das Turnier auch in ein interessantes Rahmenprogramm eingebunden. So findet am Morgen vor den Spielen eine Präsentation der Mannschaften und eine Landesparade statt. Neben den sportlichen Aufeinandertreffen möchten die Organisation auch den persönlichen Kontakt unter den Spielern und den Fußballkulturen fördern. Torwandschießen und ein Malwettbewerb ergänzen das Programm.

 

Folgende Teams sind für das Turnier gemeldet:

Am Samstag, den 26. Mai Minimes / D-Jugend nimmt teil:

Aus Luxemburg: FC Harlange / FC Gilsdorf / F.F Norden / AS Colmar-Berg

Aus Deutschland: Borussia Brand Aachen / VfB Köln / FC Prüm / SV Wittlich A / SV Wittlich B / FC Kapellen (bei Mönchengladbach)

Aus den Niederlanden: AGOVV Apeldoorn (bei Utrecht)

Aus Belgien: RFC St.Vith A / RFC St.Vith B / FC Amel / AS Eupen / RUS Emmels

 

Am Sonntag, den 27 Mai Préminimes / E-Jugend nimmt teil:

Aus Luxemburg: FC Harlange / AS Wincrange / FC Wilwerwiltz / FC Wiltz /

Jeunesse Atertdaul / AS Hosingen / US Reisdorf / FC Schieren

Aus Deutschland: Borussia Brand Aachen / VfB Köln / SV Wittlich / SV Alsdorf / FC Prüm A / FC Prüm B /JSG Erft (Bei Euskirchen) / SG Monschau, Imgenbroich, Mützenich

Aus Belgien: RFC St.Vith A / RFC St.Vith B / Honsfelder SV / FC Büllingen / FC Amel / KSC Lontzen / FC Eupen / USFC Elsenborn

 

Während die Spiele der D-Jugend (Jahrgang 1994-95) auf der ganzen Platzbreite ausgetragen werden, spielt die E-Jugend (Jahrgang 1996-97) zu sieben Spieler plus Torwart auf der Hälfte des Spielfeldes. Es spielen jeweils zwei beziehungsweise vier Teams parallel.

 

Verantwortlich für die reibungslose Organisation dieser Großveranstalung sind die RFC-Jugendkoordinatoren Norbert Treinen und Roland Keller.

 

FOTOS: Bitte hier klicken

 

Internationales Pfingstturnier 2006

Am Samstag, den 20. Mai organisiert das Jugendkommité des RFC St.Vith ein internationales Turnier für Minimes-Mannschaften. Ab 10 Uhr treten 12 Teams aus Luxemburg, Deutschland und Belgien gegeneinander an. Teilnehmer sind neben der A und B Minimes des RFC: KFC Weywertz, FC Amel, SV Honsfeld, FC Ulflingen (L), FC Gilsdorf (L), AS Wincrange (L), FC Harlange (L), SC Kapellen 1910 (D), FC Prüm (D), JSG Weinsheim (D)

 

Das Finale des Turniers findet um 16 Uhr 30 statt, die Preisverteilung erfolgt durch Bürgermeister Christian Krings um 18 Uhr. Zum Programm gehört ausserdem Kinderanimation mit Torwandschiessen und ein Malwettbewerb.

Abends findet zudem ein Freundschaftsspiel der Veteranen und ein Spiel der ersten Mannschaft gegen die Meistermannschaft der RFC-Junioren statt. Das Jugendkommité würde sich über eine grosse Zuschauerresonanz freuen. Herzliche Einladung an alle.

Resultate
1. Mannschaft
08. Dezember 2019
3
RFC St.Vith
0
Charneux
21.04.2009

      SPIELPLAN

 

 

 

21.04.2009

    Statistik aller Spieler

       LOGO anklicken