21.04.2009

RFC auf Facebook:

Logo anklicken

21.04.2009
21.04.2009
28.03.2010
RFC B - Andrimont B abgebrochen!!!!!!!!

Skandalspiel : die Gäste erwiesen sich als BRUTALER Gegner. Polizei musste einschreiten. Siehe Artikel von Roland Keller, Trainer der B-Mannschaft .

Am Sonntag war der Tabellen-Nachbar aus Andrimont zu Gast. Einige Verhinderte, Verletzte und Abstellungen für die A-Mannschaft ließ den Kader auf 12 Spieler schrumpfen. Doch die Junioren, die einsprangen, machten ihre Sache doch mehr als gut. Das freut nicht nur den Trainer....da kann ein Verein stolz sein, solche Spieler in seinen Reihen zu haben. Das Spiel begann recht gut für St Vith, wir spielten gut mit und wurden mit zunehmender Spieldauer immer sicherer und in der 41.Min fasste sich Michael ein Herz, zog aus 20 m den Ball mit Wucht aufs Tor,der Ball prallte von der Latte vor die Füße von Steven, der aggressiv nachsetzte,und das 1-0 markierte.   3 Min später war Claudy zur Stelle und erhöhte fast mit den Pausenpfiff auf 2-0. Nach dem Seitenwechsel verfielen wir wieder in diese Angst des Scheiterns, zogen uns immer mehr zurück und Andrimont wurde durch ständiges Meckern, versteckte Fouls belohnt, erzielte nach zwei Fehlern den Ausgleich. Andrimont witterte seine Chance, St Vith wurde immer mehr in die eigene Hälfte zurückgedrängt, liess sich durch immer härtere versteckte Fouls regelrecht einschüchtern. Doch noch hatte der sehr junge Schiedsrichter alles im Griff, zeigte den Gästen zweimal Gelb-Rot für Meckern und Nachtreten. Es blieb jedoch noch im erträglichen Maß, schön anzusehn war das jedoch nicht. In der  85 Min. eskalierte das Spiel jedoch, ein Andrimont-Spieler trat Claudy in die Fersen, es kam zum Gerangel und gleich bildete eine Blau-Gelbe Spielertraube sich um Claudy und um den Schiedsrichter, der Skandal war jedoch, das die zwei vom Feld verwiesenen Spieler sich aufmachten, und der Schiedsrichter brach die Partie ab. Doch damit nicht genug, die 'Spieler' aus Andrimont provozierten, beschimpften uns als Rassisten und wollten anschliessend dem Referee in seiner Umkleidekabine 'mal ihre Sicht des Spiels' vortragen.Z um Glück wurde dies von den StVither Verantwortlichen verhindert. Doch es gab keine Ruhe und wir sahen uns veranlasst, zum Schutz des Unparteiischen die Polizei zu bestellen. Diese war auch schnell da....und Die Unschuldslämmer aus Andrimont zogen es dann doch vor, die Heimreise anzutreten. WELCH EIN TRAURIGER TAG FÜR DEN SPORT!!!!!!!!!!! Wo sind wir denn,wo leben wir denn,es ist einfach traurig, dass es so etwas gibt. Da machts einfach keinen Spaß mehr......man verliert die Lust, sich Sonntags zu treffen und in der Gruppe seine Sportart auszuüben, und das gleich ob man verliert oder gewinnt. Die Frage ob man trotzdem weitermacht ist schnell mit JA beantwortet, da sonst solche Chaoten genau das erreichen, was sie wollen. Auf gehts Jungs, von solchen Rabauken lassen wir uns nicht einschüchtern.ABGEHAKT!!!  

Für St Vith spielten und liessen sich foulen: Thomas Andres,Christoph Spee,Jeff Theis,Jupp Schiffer,Stefan Schlabertz,Erik Etienne,Romano Schmitz,Nils Theis,Claudy Crasson,Michael Schlabertz,(Tobias Pip),Steven Veithen(Roland Keller)

Roland Keller

Resultate
1. Mannschaft
04. Oktober 2020
2
RFC St.Vith
1
Elsenborn
21.04.2009

      SPIELPLAN

 

 

 

21.04.2009

    Statistik aller Spieler

       LOGO anklicken